Home » #sheldonmussmit » Dresden

Dresden

Veröffentlicht am 20. August 2021 um 19:38

Sachsen-Expedition Tag 4:
Etwas länger geschlafen, da nach dem Absacker am Vorabend noch ein zweiter folgte. Auf einem Bein kann man bekanntlich nicht stehen. Voller Vorfreude ins Getümmel gestürzt. Noch schnell bei Alex gefrühstückt und weiter zur Semperoper. Führung mitgemacht. Ganz großes Kino, äh, Opernhaus. Einfach wunderschön. Sehr aufwändig gebaut und wieder restauriert. Weiter an historischen Gebäuden, deren Namen und Daseinsberechtigung wir noch googeln müssen, zur Frauenkirche. Versuchung widerstanden, ein paar Querdenker zu beschimpfen, die dort einen Stand hatten und mit musikalischer Untermalung von Xavier Naidoo Songs gequirlte Fäkalien von sich gaben. Sheldon tropft immer noch. 🙄

Nach Versicherung einer netten Dame vorn in der Schlange, dass Wartezeit nicht zu lang, hoffnungsvoll hintenangestellt. Ging tatsächlich fix. Malerische Kirche! Frau K. weigert sich energisch, noch den Turm zu erklimmen. Murmele innerlich ein Dankgebet. Habe immer noch Muskelkater von vorgestern.

Abends nochmal los, um angestrahlte Gebäude auf die Speicherkarte zu bannen. Unglaublich, was in dieser Stadt nach Sonnenuntergang noch los ist. Hat uns sehr gut gefallen!

Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Gratis-Website mit Webador erstellen